Renovierung Loft Mannheim

WĂŒrden Sie hier einziehen?

Renovierung Sanierung Mannheim

Oder hier:

Renovierung Sanierung Mannheim

Nein?

Ich ehrlich gesagt auch nicht 🙂

Aber vor 72 Stunden sah das nÀmlich noch so aus.

Deswegen zeige ich Ihnen im folgenden Artikel, wie man innerhalb von 72 Stunden aus einer verwahrlosten Wohnung eine Vorzeigewohnung 1. Klasse macht.

Renovierung deluxe: Wie aus einer ZwangsrĂ€umung in Mannheim eine kleine WohlfĂŒhloase gezaubert wurde

In Deutschland werden jÀhrlich Zehntausende von ZwangsrÀumungen vollstreckt.

Im Jahr 2012 waren es ca. 70.000 an der Zahl.

Der Vermieter freut sich ĂŒber sein zurĂŒck gewonnenenes Eigentum, der Ex-Mieter muss sich eine neue Bleibe suchen.

Wir wollen uns hier nicht mit etwaigen sozialen Ungerechtigkeiten beschÀftigen, sondern uns ganz der Bausache widmen.

ZurĂŒck bleibt nĂ€mlich Sodom und Gomorrha. „Als hĂ€tte die Bombe eingeschlagen“ sagt man hĂ€ufig im Scherze. Hier war es leider bitterer ernst.

In unserem Beispiel wurden wir beauftragt eine ca. 16 qm „große“ Wohnung mit PantrykĂŒche und Bad zu renovieren.

Vorgabe: Es muss so schnell gehen, wie möglich.

Vorabinfo: Der Mieter war wohl nicht gerade empathisch in seinem Wohnverhalten.

Klingt doch ok. Wird schon nicht so schlimm sein. Also erstmal zum Vorortermin.

Die TĂŒr aufbekommen war die erste Aufgabe. Können vor lachen. Mhm.

Ich muss sagen, ich bin wirklich nicht zimperlich, aber was ich hier gesehen habe, hat mir die Sprache bzw. den Atem verschlagen.

Essen in Frischhaltefolie verpackt (Frisch ist hier ein Akronym fĂŒr vergammelt).

Aschenbecher auf dem Boden ausgeleert.

Das Waschbecken hÀtte einem Drogentest nicht standgehalten.

Die Heizung und der Verteilerkasten vom Nikotin u.Ă€. vergilbt.

Die Einrichtung komplett hinĂŒber.

Hinzu kam ein sehr penetranter Geruch.

Eine Mischung aus RÀucherstÀbchen, Marihuana, Frikadellen und Hoffnungslosigkeit.

Kurz gesagt: Der Mieter hatte hie rgehaust und keine Kosten und MĂŒhen gescheut, das kleine Appartment herunter zu wirtschaften und komplett unbewohnbar und unzugĂ€nglich zu machen.

Container, Deponie oder SperrmĂŒll?

Wenn Sie preiswert die Einrichtung Ihres Ex-Mieters loswerden möchten und sich eine ganze Menge Zeit und Nerven sparen möchten, lassen Sie jemand anderen die Drecksarbeit machen. Tatsache!

Tipp: Die Stadt Mannheim z.Bsp. hat einen „SperrmĂŒll auf Abruf“. Normalerweise muss man seinen SperrmĂŒll 4 Wochen im Voraus anmelden und bekommt dazu nichtmal eine BestĂ€tigung.

Via Expressabfuhr können Sie auch kurzfristig (innerhalb von 1-2 Tagen) Ihren SperrmĂŒll abholen lassen. FĂŒr eine Pauschale von 41,10€.

Fair, wenn man diesen Preis mit dem Stellen, Abholen und entsorgen eines Containers vergleicht.

Und, was ist eigentlich SperrmĂŒll? Erfahren Sie >>>hier

Wie Sie im Handumdrehen Ihre muffige Tapete entfernen

Warum unnötig mit einem kleinen Spachtel ĂŒber Stunden abmĂŒhen, um dann doch nie fertig zu werden?

Hier meine 3 besten Tipps zum erfolgreichen Tapeten entfernen:

  1. FĂŒllen Sie ein handelsĂŒbliches SprĂŒhgerĂ€t mit Wasser und SpĂŒlmittel
  2. Bearbeiten Sie zunĂ€chst die Tapete mit einer Stachelwalze, bevor Sie die WandflĂ€che ordentlich mit der Lösung einsprĂŒhen
  3. Verwenden Sie eine Stoßscharre zum schnellen Entfernen der alten Tapete

(Anmerkung: Es besteht keinerlei wirtschaftlicher Verbindung zw. dem Bauhaus und mir (das Bauhaus zahlt nichts an mich :). Die Links dienen nur dem besseren VerstÀndnis.)

Wiederholen Sie Schritt 1-3 bis alles restlos entfernt ist.

Nach ein paar ArbeitsgÀngen sieht das ganze dann so aus:

Renovierung Sanierung Mannheim

 

Renovierung Sanierung Heidelberg

Wenn Sie keinen industrial look bevorzugen, Sie die kleinere Poren der BetonwÀnde also stören, können Sie einen Betonspachtel mit entsprechender Körnung verwenden.

Wir brauchen Farbe: Erst Rot, dann Weiß

Ihr erster Gedanke war Currywurst, richtig?

Meiner auch 🙂

Was hier aber tatsÀchlich meinen und brauchen, ist Betonkontakt.

Ohne den hat die Mayonaise…Entschuldigung…die Innenraumfarbe keine Haftung.

Achtung: Betonkontakt erzeugt durch seine haftvermittelnden Inhaltsstoffe eine „sandige Struktur“ auf der Wand. Betonchic eben.

Wenn Sie den Heizkörper nicht austauschen wollen…

Reinigen Sie ihn einfach mit Aceton.

Auch hartnÀckige VerfÀrbungen lösen sich so rasend schnell.

Tipp: Lassen Sie die Fenster und TĂŒren geöffnet. Sonst bekommen Sie FlĂŒgel!

Fliesen neu oder lackieren?

Renovierung Handwerk Mannheim

Die Frage, ob neu machen oder das Alte aufwerten, stellt sich im Bereich Altbausanierung / Renovierung eigentlich stÀndig.

Es ist wie alles andere eine Ermessensfrage.

In der KĂŒche hĂ€tten wir zum neu machen geraten. Im Bad wiederum nicht. Zu viel Aufwand.

Wenn man weiß wie, kann man auch mit kleinem Geldbeutel alte Fliesen wieder in neuem Licht erstrahlen lassen!

  1. Reinigen Sie die alten Fliesen grĂŒndlich (Wasser, SpĂŒlmittel, Aceton), vorallem den Fußboden
  2. Kleben Sie alle ÜbergĂ€nge zur Wand oder Armaturen etc. ab
  3. Kaufen Sie sich einen 2 Komponenten Lack mit Grundierung
  4. Tragen Sie die Grundierung großzĂŒgig auf mit Rolle (Fliesen) + Pinsel (Fugen)
  5. Zuerst WĂ€nde dann Fußboden
  6. Halten Sie die Trocknungszeit ein
  7. Lackieren Sie anschließend. Kalkulieren Sie 1-2 ArbeitsgĂ€nge hierfĂŒr ein
  8. SchĂŒtzen Sie den lackierten Bereich möglichst luftdicht. SĂ€gemehl macht sich schlecht auf lackierten Fliesen!

Tipp: Ihre lackierte FlĂ€che ist Ihr Baby. Behalten Sie es immer im Auge, sonst bekommt es große Augen („Lacknasen“).

Tipp 2: Reinigen Sie den Boden (falls er lackiert werden soll) besonders grĂŒndlich. Den einlackierten „Dreck“ bekommen Sie nur durch schaben wieder weg. Nervig und unschön.

Renovierung Fliesenlack Neckar

 

Badrenovierung mannheim

Die erfolgreiche Renovierung: Das Gesamtpaket zÀhlt

Wenn Sie solch ein Projekt angehen / angehen lassen suchen Sie sich ein Unternehmen, das sich um alles kĂŒmmert.

Wieso? Spart Kopfschmerzen.

In obigen Projekt hat der Bauherr vom Materialeinkauf bis zur Einrichtung und Komposition ganze Arbeit geleistet!

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen 🙂

Ihr Aufgabenzettel zur Angebotserstellung des Handwerkers:

  • RĂ€umungstermin avisieren und erfolgreich umsetzen
  • SperrmĂŒll Expressabfuhr organisieren
  • Abbruch & Transport bis Bordsteinkante
  • Aufmaß, Materialplanung & Lieferung terminieren
  • Laminat, alte Tapeten entfernen & getrennt entsorgen
  • WĂ€nde grundieren & streichen
  • Laminat auf TrittschalldĂ€mmung verlegen
  • Fußbodenleisten zuschneiden, befestigen & AnschlĂŒsse silikonieren/acrylieren
  • TĂŒren dem neuen Fußbodenaufbau anpassen
  • TĂŒren reinigen, anschleifen, sĂ€ubern, grundieren (evtll. Sperrgrund) & mind. 2-fach lackieren (je dunkler der Untergrund, je heller die Deckfarbe, desto mehr ArbeitsgĂ€nge)
  • Fliesen reinigen, grundieren & 2-fach lackieren
  • Baustelle besenrein verlassen

Tipp: Unnötige Fahrten zum Bauhaus vermeiden und FlÀche exakt aufmessen + 10% Puffer einplanen

Wenn Sie die o.g. Punkte alle beherzigen, kann das Endergebnis nach 72 Stunden dann so aussehen:

Alles aus einer Hand Heidelberg

 

Renovierung Mannheim

 

Fazit

Je kleiner das Objekt, desto mehr Aufwand kann es bedeuten.

Gehen Sie gerade „kleine“ Aufgaben mit der notwendigen Aufmerksamkeit und Voraussicht an.

Visualisieren Sie im Vorfeld den Bauablauf von der RĂ€umung bis zur Fertigstellung.

Sprechen Sie sich mit Ihrem Handwerker ab, wann was geliefert werden soll.

So vermeiden Sie einen Mehraufwand: Bringen Sie die neuen Möbel erst ein, wenn der letzte Lack getrocknet ist.

 

Fröhliches Renovieren

Ihr Marcus Schettler

 

>>>Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann schreiben Sie es mir in die Kommentare. Ich antworte zu 100% persönlich  🙂

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

3 gravierende Fehler, die Sie bei Ihrer Renovierung dringend umgehen mĂŒssen Wie Sie mehr als 100.000 Euro bei einer Hausbesichtigung sparen können inkl. 3 Checklisten zum Download

2 thoughts on “Vom Loch zum Loft in 72 Stunden”

  1. Uwe Andreas Pringsauf

    Hallo Marcus,
    Respect, tolle Leistung!
    Du hast es auch gut beschrieben und die wesentlichen Stichworte klar und verstÀndlich auf den Punkt gebracht.
    Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hĂ€tte ich dennoch (Grins): Du hast an verschiedenen Stellen Worte (Stadt Mannheim, SprĂŒhgerĂ€t, Stachelwalze e.g.) wohl hervorheben wollen, hast dazu aber irgendwie die falsche Farbe gewĂ€hlt… es ist viel schwerer zu entziffern. Ansonsten finde ich, die WEISSE Schrift auf dem Grau sieht irgendwie edel aus. Ich mag die mannigfaltigen Schattierungen von Grau sowieso, habe sie 2006 – 2008 in den USA gerne eingesetzt – in Deutschland waren sie damals keineswegs davon begeistert. Aber viele deutsche Bauherren und vor allem Architekten und Innenarchitekten scheinen mir sowieso wenig creativ und wagemutig zu sein (nichts fĂŒr ungut, liebe Kollegen, die das lesen sollten – ist nicht böse gemeint…)Allerdings hatte ich in der Firma Benjamin Moore auch einen genialen Farblieferanten mit einer hier zulande leider nicht erhĂ€ltlichen Farbpalette, bei der (es klingt unglaublich aber es ist die reine Wahrheit!!) JEDER Farbton der Farbpalette mit JEDEM anderen zu kombinieren ist. es passt IMMER! Vergleichbares habe ich hier noch nicht gesehen, zumindest nicht in Deutschland… So, abgeschwiffen… Oder sagt man abgeschweift?
    Kernpunkt meiner Zeilen: tolle Arbeit, gut beschrieben und wohl auch von Laien nachvollziehbar. Weiter so!
    Liebe GrĂŒĂŸe und N8i Uwe

    • admin

      Hi Uwe!

      Vielen Dank fĂŒr das tolle Feedback!

      Die hervorgehobenen Worte sind externe Links und eigentlich blau. Das Blog-Plugoin lĂ€sst mir noch keine andere Wahl, was Farbe etc. angeht…

      Ist in Arbeit!

Comments are closed.